Starpals - das Lexikon  
   
 
 

Der Sternzeichenvergleich

Zwillinge + Skorpion

Das Sternzeichen Zwilling steht für eine neugierige und unabhängige Persönlichkeit. Der Skorpion sorgt für eine leidenschaftliche und willensstarke Herangehensweise. Diese Verbindung hält wohl oder übel einige Schwierigkeiten bereit…

Sternzeichen Zwilling

Abwechslung ist das A und O im Leben eines Menschen mit Sternzeichen Zwilling. Beseelt von einer immensen Neugier, ist man geradezu ständig auf der Suche nach neuen Eindrücken, um seinen Horizont zu erweitern. Allzu komplizierten Belangen geht man dagegen mit Vorliebe aus dem Weg. Warum sollte man sich das Leben auch unnötig schwermachen? Das Verweilen an der Oberfläche hat den Vorteil, dass man ein hohes Maß an Flexibilität gewährleisten kann. Es wäre doch zu schade, würde man etwas Spannendes verpassen, nur weil man sich auf eine einzige Sache versteift hat.

Das hervorstechende Bedürfnis nach Unabhängigkeit sorgt ebenso dafür, dass man mit Verbindlichkeiten eher wenig anfangen kann. Sobald etwas einen einschränkenden oder beengenden Charakter aufweist, melden sich die Fluchtreflexe. Aber auch wenn man mitunter dazu neigt, andere durch seinen unablässigen Redefluss zu ermüden, weiß man durch seine vielseitige und lebensfrohe Einstellung zu überzeugen.

Sternzeichen Skorpion

Für einen Menschen mit Sternzeichen Skorpion macht es in der Regel wenig Sinn, sich mit oberflächlichen Inhalten zu befassen. Wenn man sich schon auf etwas einlässt, dann sollte man auch mit ganzem Herzen bei der Sache sein. Mutig und ausdauernd konzentriert man sich so auf ein ausschließliches Ziel, anstatt seine Energie zu streuen und sich ungesehens zu verausgaben. Der Ehrgeiz und die unermüdliche Entschlossenheit, die man bei der Bewältigung seiner Aufgaben an den Tag legt, sind schlicht beispiellos.

Was auf der einen Seite dazu befähigt, wirklich Großes zu erreichen, kann auf der anderen jedoch leicht zu Verbissenheit führen. Nur noch seine Aufgabe vor Augen, ist man dann kaum in der Lage, nach rechts und links zu sehen. Der teils gnadenlose Perfektionismus kann sich in autoritärem bis rachsüchtigem Verhalten manifestieren. Vielleicht nimmt man die Dinge manchmal etwas zu ernst, aber wenn schon, denn schon. Bei allem, was man tut, ist man stets mit Leidenschaft und einem ausgeprägten Einfallsreichtum bei der Sache.


Nicht die beste Ausgangsbasis

Hier treffen zwei vom Wesenskern her völlig unterschiedliche Zeichen aufeinander. Der offene und kontaktfreudige Zwilling, für den das Leben eine fortwährende Suche nach dem nächsten aufregenden Ereignis ist, und der perfektionistische, geheimnisvolle Skorpion, der sich mit all seiner Kraft auf sein Ziel einschießt. Eine dauerhafte Beziehung wird sich angesichts dieser abweichenden Lebensphilosophien nicht gerade einfach gestalten.

Bindungsdifferenzen

Wenn der Skorpion jemanden wirklich liebt, dann will er ihn auch zugleich besitzen. Was wird der Zwilling zu dieser einnehmenden Haltung sagen? Vielleicht etwas wie: "Nö. Das ist mir zu eng." oder "Ich geh nur mal schnell Zigaretten holen."? Da für den Zwilling ein hohes Maß an Unabhängigkeit unerlässlich ist, wird er sich mit den besitzergreifenden Tendenzen des Skorpions nur schwer anfreunden können. Der Skorpion wird es dagegen schwer haben, die Oberflächlichkeit des Zwillings zu akzeptieren, da sie sich so stark von seinem Lebensmodell unterscheidet.

Die unheimliche Krake

Man stelle sich vor, der Zwilling würde einen Spaziergang unternehmen. Es ist ein wundervoller, sonniger Tag, und er ist gerade dabei, einen See, der sich tief und unergründlich über die Landschaft erstreckt, zu umrunden. Er genießt die frische Luft und erfreut sich an dem Duft der Gräser und Pflanzen und der ruhigen Anmut dieser wunderbaren Szenerie. Ein kleines Stück weiter stößt er auf eine kleine Brücke, die über einen Teil des Sees führt. Mitten auf dieser Brücke veranlasst ihn etwas innezuhalten, und seine Aufmerksamkeit wird von etwas unter der Wasseroberfläche angezogen. Im nächsten Moment taucht eine riesige, sprechende Krake auf (die den Skorpion symbolisiert). Sie würde gern die Welt oberhalb des Wassers kennenlernen und bietet dem Zwilling an, den Körper zu tauschen.

Obwohl der Zwilling an Überraschungen gewöhnt ist, bleibt ihm angesichts dieser Entwicklung schlicht die Luft weg. Letzten Endes ist er aber ebenfalls neugierig auf die Geheimnisse und die vollkommen andere Welt unter Wasser und wird einschlagen, nachdem er wieder zu Atem gekommen ist. Er wird jedoch schnell feststellen, dass diese Erfahrung zwar ein gewisses Spannungspotential bereithält, sich aber keinesfalls mit seinem Naturell vereinbaren lässt. Der Krake geht es weiter oben auch nicht anders. Sie findet einfach keinen Bezug zu den Dingen an der Oberfläche. Leicht enttäuscht, aber dafür um eine wesentliche Erfahrung reicher, werden beide wieder in ihre vertraute Umgebung zurückkehren.
Fazit Partnerschaft
Selbstverständlich ist auch diese Kombination nicht unmöglich, aber die unterschiedlichen Ansichten dieser beiden Kandidaten bergen ein hohes Konfliktpotential. Der Skorpion will den Dingen auf den Grund gehen und sucht einen Partner, der am besten ebenso bereit ist, sein gesamtes Engagement in die Partnerschaft fließen zu lassen. Der Zwilling ist dagegen ein Freigeist, den es nach Unabhängigkeit dürstet. Ein optimaler Partner wäre jemand, der ihm Raum gibt und spontanen Entwicklungen aufgeschlossen gegenübersteht.

Es könnte helfen, wenn die übrigen Horoskopfaktoren dafür sorgen, dass der Skorpion etwas gelassener und der Zwilling etwas bindungsfreudiger wird. Ansonsten sieht das Ganze nach einem hoffnungslosen Unterfangen aus. Es wird Zwilling und Skorpion nicht wirklich helfen, dass diese Verbindung im Bett sehr gut funktionieren kann. Die körperlichen Vorzüge verdecken dann zwar die inneren Differenzen, aber das (wahrscheinlich) Unvermeidliche wird dadurch nur hinausgezögert.
Fazit Freundschaft
Ein freundschaftliches Verhältnis zwischen Skorpion und Zwilling scheint ebenso nicht besonders vielversprechend zu sein. Die unterschiedlichen Beweggründe sorgen für eine tiefe Kluft, die sich nicht so ohne weiteres überbrücken lässt. Der Zwilling ist ein Fan von spontanen Unternehmungen jeder Art und kann problemlos auf Abstand zu den Dingen gehen. Der Skorpion nimmt dagegen alles einen Tick ernster. Aus einer entspannten Runde Skat oder Doppelkopf kann sich ein glühendes Inferno entwickeln, wenn er nur noch am verlieren sein sollte. Die abweichenden Einstellungen zwischen diesen beiden ungleichen Kandidaten lassen eine ernsthafte Freundschaft in weite Ferne rücken.