Starpals - das Lexikon  
   
 
 

Der Sternzeichenvergleich

Stier + Waage

Das Sternzeichen Waage steht für eine ausgleichende und kompromissbereite Persönlichkeit. Der Stier weiß die sinnlichen und beständigen Seiten des Lebens zu schätzen. Es wird kein Leichtes, diese beiden unterschiedlichen Naturen zusammenzubringen…

Sternzeichen Stier

Für einen Menschen mit Sternzeichen Stier sind die Dinge von Bedeutung, die man quasi in die Hand nehmen kann. Warum sollte man sich auch mit abstrakten Gedankenspielen und utopischen Vorstellungen auseinandersetzen, wenn einem diese im Alltag herzlich wenig weiterhelfen? Dank eines ausgeprägten Bezugs zu den praktischen Seiten wählt man eher bodenständige Ziele, die man durch ehrliche und körperliche Arbeit erreichen kann. Die bemerkenswerte innere Gelassenheit, mit der man seinen Weg verfolgt, lässt auf wirkliche innere Ausgeglichenheit schließen.

Das Einzige, was einen aus der Ruhe bringen könnte, ist das Drängen anderer, die mit der eher bedächtigen Gangart ihre Schwierigkeiten haben. In solchen Fällen kommt der unnachgiebige Dickkopf zum Vorschein, und man ist nicht bereit, sich auch nur einen Schritt weiter zu bewegen. Aber auch wenn man ab und an etwas flexibler sein könnte, macht einem in Sachen Gutmütigkeit und Verantwortungsbewusstsein niemand etwas vor.

Sternzeichen Waage

Streitereien und Konflikte sind einem Menschen mit Sternzeichen Waage ein Graus, und warum sich manch einer permanent das Leben damit schwermachen muss, eine nicht nachvollziehbare Tatsache. Andererseits ist man somit um eine Aufgabe reicher, denn dank seines diplomatischen Geschicks und seinem Bedürfnis nach Harmonie scheint man geradezu dafür prädestiniert, zu vermitteln und auszugleichen.

Das hohe Maß an Objektivität ist allerdings nicht immer von Vorteil. Da man nahezu wertfrei die verschiedenen Seiten eines Problems betrachtet, fällt das Treffen von Entscheidungen umso schwerer. Nicht dass man es nicht könnte, aber bei soviel Informationen braucht es eben seine Zeit, bis alle Faktoren gegeneinander abgewogen sind. Neben einem eleganten Auftreten und einer beispiellos charmanten Ausstrahlung verspürt man oftmals ein besonderes kulturelles Interesse wie an Kunst und Musik.


Praxisbezug und intellektuelle Welten

Waage und Stier möchten dem Leben gleichermaßen etwas Genießerisches abgewinnen, haben dafür aber unterschiedliche Ansätze. Der Stier definiert sich vorwiegend über seinen Besitz, während es der Waage völlig ausreicht, sich an den schönen Dingen zu erfreuen, ohne diese gleich mit nach Hause nehmen zu müssen. Hier dürfte es schon zu ersten Konflikten kommen, denn der Stier lässt sich gern dazu verleiten, seinen Partner ebenso als sein Eigentum zu betrachten.

Das wird der unabhängigen und freiheitsliebenden Waage nicht so ohne weiteres gefallen. Zudem ist ihr an intellektuellen Inhalten gelegen. Sie diskutiert gern über philosophische Themen oder Zukunftsfragen. Der Widder kann mit solcherlei Themen eher wenig anfangen. Wenn die Dinge keinen direkten Bezug zur Realität haben, sind sie für ihn ohne Belang. Während sich also die Waage bei einem Museumsbesuch in den abstrakten Formen der ausgestellten Werke verlieren kann, bleibt der Stier lieber im Café sitzen, um dort ein herrliches Stück Kuchen zu genießen.

Und wie steht´s um die Konfliktfähigkeit?

Diese beiden Kandidaten sind wahre Vermeidungskünstler. Die Waage strebt so sehr nach Harmonie, dass sie Konflikte lieber ausklammert, als sich mit ihnen auseinanderzusetzen. Dadurch würde sie schließlich riskieren, in der Wertschätzung der anderen zu sinken. Dem Stier ist dagegen jegliche Form der Veränderung suspekt, und er wird an seinen Gewohnheiten festhalten, um sich nicht mit einer unberechenbaren Zukunft konfrontiert zu sehen. Besser, alles bleibt, wie es ist, dann gibt es deutlich weniger Probleme.
Fazit Partnerschaft
Gerade der konstruktive Umgang mit Konflikten birgt oftmals eine große Chance, sich selbst weiterzuentwickeln und auch der Beziehung neue Dynamik zu verleihen. Wenn beide zu Kompromissen bereit sind, kann die Waage neue Impulse vom Stier bekommen und lernt gleichzeitig mehr Durchsetzungskraft und Entschlossenheit. Der Stier bekommt wiederum geistige Anregungen und wird etwas flexibler durch den Einfluss seines Gegenübers. Er wird es allerdings zusätzlich schwer haben, der Waage ihre Freiheit und Unabhängigkeit zu lassen, denn sobald besitzergreifende Tendenzen auftauchen, wird sich diese rar machen.

Innerhalb einer Beziehung dürfte es wohl immer wieder zu Konflikten kommen, die in den unvereinbaren Naturen dieser beiden Kandidaten gründen. Die Waage schätzt ihre Unabhängigkeit und bleibt lieber unverbindlich und offen für Neues, während der Stier Sicherheit und Stabilität bevorzugt, die er bereit ist, mit allen Mitteln zu verteidigen. Diese Verbindung ist nicht wirklich optimal, obwohl sich eine Vorliebe für Romantik auftut, die zumindest kurzfristig für ein gegenseitiges Interesse sorgen könnte.
Fazit Freundschaft
Stier und Waage werden sicherlich die ein oder andere Überschneidung ihrer Interessen finden, aber trotzdem werden die unterschiedlichen Naturen zu Komplikationen führen. Wenn sich die kommunikationsfreudige Waage über abstrakte Ideale und Vorstellungen unterhalten will, kann ihr der praktische Stier nur bedingt folgen. Er würde lieber über etwas Handfestes diskutieren oder schlicht etwas machen. Gemeinsames Kochen oder anregende Unterhaltungen in einem guten Weinlokal könnten sich als fruchtbare Aktivitäten herauskristallisieren. Die beiden sollten aber nicht zuviel erwarten, denn ein eher starrer Geist verträgt sich nur bedingt mit einem unsteten und unverbindlichen Naturell.