Starpals - das Lexikon  
   
 
 

Der Sternzeichenvergleich

Stier + Steinbock

Das Sternzeichen Steinbock steht für eine erwachsene und geradlinige Persönlichkeit. Der Stier sorgt für eine traditionsbewusste und genießerische Herangehensweise. Diese beiden können sich ausgesprochen gut ergänzen…

Sternzeichen Stier

Die innere Gelassenheit eines Menschen mit Sternzeichen Stier hat etwas Beneidenswertes an sich. Warum sich auch von Dingen aus der Ruhe bringen lassen, die man ohnehin nicht unter Kontrolle hat? Dabei ist man jedoch alles andere als passiv. Zwar bewegt man sich meist in gemächlichem Tempo, wird aber niemals ans Aufgeben denken. Eine unermüdliche Ausdauer hilft einem ebenso, an sein Ziel zu gelangen, wie ein stattlicher Dickkopf.

Man steht mit beiden Beinen auf dem Boden und bevorzugt es, sich mit den praktischen Aspekten des Lebens auseinanderzusetzen. Ohne einen physischen Bezug zu den Dingen verlieren diese an Bedeutung. Kein Wunder, dass man am liebsten alles horten und besitzen würde, was seinen Wert unter Beweis gestellt hat. Diese besitzergreifenden Tendenzen haben mitunter schon etwas Unersättliches an sich, und es bedarf einiger Erfahrung, sich zu zügeln. Nichtsdestotrotz gelten Sinnlichkeit und ein hohes Maß an Treue und Geselligkeit zu den hervorstechenden Eigenschaften.

Sternzeichen Steinbock

Ordnung und Struktur spielen für einen Menschen mit Sternzeichen Steinbock eine bedeutende Rolle. Wie sollte man auch sonst seine Ziele erreichen, wenn man sich nicht schon im Vorfeld einen vernünftigen Plan zurechtlegt? Sich nur von seinen spontanen Impulsen leiten zu lassen, erscheint wenig vielversprechend. Mit einem beeindruckenden Ehrgeiz und einer guten Portion Ausdauer macht man sich so auf den Weg und lässt sich von nichts und niemandem aufhalten. Die vernünftige und realistische Attitüde sorgt dafür, dass man stets auf dem Boden der Tatsachen bleibt – visionäre Gedankenspiele kommen eher selten vor.

Es könnte allerdings nicht schaden, sich auch etwas unkonventionelleren Ansichten zu öffnen, denn das Verharren in konservativen Denkmustern lässt einen recht starr und unflexibel werden. Aber auch wenn man mitunter etwas rastlos ist und der Beschäftigung mit tiefen Gefühlen nicht gerade viel Raum gibt, weiß man durch sein Verantwortungsbewusstsein und seine Beharrlichkeit zu überzeugen.


Sehr vernünftig

Stier und Steinbock haben gleichermaßen konkrete und bodenständige Ziele im Leben. Intellektuelle Gedankenspiele sowie das permanente zwischenmenschliche Auf und Ab, das für manch anderen gerade so reizvoll ist, werden in dieser Beziehung keinen fruchtbaren Boden finden. Diese Verbindung zeichnet sich vielmehr durch Realismus und Beständigkeit aus. Zudem können beide voneinander lernen. Der Stier wird sich durch den handlungswilligen Steinbock etwas schneller in Bewegung setzen, und der Steinbock kann durch die umsorgende Art des Stiers lernen, auch mal abzuschalten und zur Ruhe zu kommen.

Der Garten

Man stelle sich einen gemeinsamen Garten vor, den diese beiden Kandidaten nun schon seit einiger Zeit umgestalten möchten. Der Steinbock wird einen ausführlichen Plan parat haben und sich direkt in die Arbeit stürzen wollen. Da er eher pragmatisch veranlagt ist, werden auf diesem Plan zwar der neue Teich und die fünf Laternen sowie vielleicht noch das Gartenhäuschen eingezeichnet sein, aber wenn es um die dekorative Verschönerung geht, liegt es am Stier, sich dafür stark zu machen. Er wird sich gern darum kümmern, Blumen und Sträucher, die mit ihren Farben die Atmosphäre dieser kleinen Oase erst zum Leben erwecken, einzupflanzen und gedeihen zu lassen. Und natürlich wird er dem Steinbock von Zeit zu Zeit einen kleinen Entspannungsdrink verordnen.
Fazit Partnerschaft
Diese beiden Zeichen haben eine starke Verbindung. Sie ergänzen sich in wichtigen Bereichen und gehen sich in den übrigen selten auf die Nerven. Zudem teilen sie sich wichtige Werte und Einstellungen, wenn es um Familie, die Beständigkeit der Beziehung oder den Umgang mit Emotionen geht. Natürlich finden sich auch kleinere Unterschiede, etwa dann, wenn es um den Sinn der Arbeit geht. So könnte man sagen, dass der Stier arbeitet, um sein Leben mit möglichst vielen Annehmlichkeiten auszustatten, während der Steinbock lebt, um möglichst viel zu arbeiten. Auch wenn die Motivationen in mancherlei Hinsicht etwas variieren, kommt am Ende dasselbe dabei heraus. Diese Verbindung steht unter einem guten und hellen Stern.
Fazit Freundschaft
Es sollte Stier und Steinbock nicht weiter schwerfallen, auch ein freundschaftliches Interesse aneinander zu entwickeln. Möglicherweise wird dem Steinbock die eher behäbige Gangart seines Gegenübers als etwas zu bequem vorkommen, während der Stier eine gewisse gefühlsmäßige Distanz wahrnimmt. Diese beiden Kandidaten sollten aber in der Lage sein, über solcherlei Kleinigkeiten hinwegzusehen. In allen übrigen Bereichen finden sich nämlich essentielle Übereinstimmungen. Ein Desinteresse an Oberflächlichkeiten sowie der gemeinsame Fokus auf die praktischen und realistischen Aspekte sollten einen gesunden Nährboden für eine ernsthafte Freundschaft schaffen.