Starpals - das Lexikon  
   
 
 

Der Sternzeichenvergleich

Krebs + Stier

Das Sternzeichen Krebs steht für eine sensible und ehrgeizige Persönlichkeit. Der Stier sorgt für eine beständige und verlässliche Herangehensweise. In dieser Verbindung steckt das Potential für eine dauerhafte und funktionierende Beziehung…

Sternzeichen Krebs

Ein Mensch mit Sternzeichen Krebs beweist ein erstaunliches Talent dafür, sich treffend in die Befindlichkeiten anderer einzufühlen. Ein intuitives Verständnis für die Stimmung des unmittelbaren Umfelds sorgt für einen tiefen Einblick in die Gefühlslage seines Gegenübers. Was man auf der einen Seite ausnutzen könnte, um andere zu manipulieren, führt vielmehr dazu, dass man bereitwillig Hilfe und Unterstützung anbietet. Das Bedürfnis nach Abenteuern oder der Drang, jederzeit im Mittelpunkt zu stehen, ist einem nur schwer begreiflich.

Man fühlt sich wohl, wenn man sich mit vertrauten Menschen und Dingen umgibt. Erst dann wird sich ein Gefühl der Entspannung einstellen. Ein Zuviel an Eindrücken kann einen dagegen leicht in eine missliche Lage bringen. Da man überaus empfänglich ist, treten die eigenen Bedürfnisse schleichend in den Hintergrund, und ehe man sich versieht, klammert man sich entweder an jedweden Halt, oder reagiert überraschend empfindlich auf lapidare Bemerkungen. In der Regel weiß man jedoch durch seinen Mut und seine sanfte und hingabefähige Art zu überzeugen.

Sternzeichen Stier

Der Wunsch nach Veränderung ist bei einem Menschen mit Sternzeichen Stier nicht sonderlich ausgeprägt. Worauf soll man denn bitte zurückgreifen, wenn sich alles in ständigem Wandel befindet? Besser, man orientiert sich an den Dingen, die Bestand haben, um nicht die Orientierung zu verlieren. In gewisser Hinsicht hat man diese Methode geradezu perfektioniert, denn egal welches Chaos auch toben mag – man lässt sich schlicht nicht aus der Ruhe bringen. Diese beneidenswerte Gelassenheit hat allerdings auch ihre Kehrseite, denn mit neuen Entwicklungen freundet man sich erst nach einer ganzen Weile an. Zuerst muss sichergestellt werden, dass die eigenen Werte damit harmonieren.

Ebenso hängt man an den Dingen, die einem Halt bieten. Ob es die Zuneigung des Partners oder auch Besitztümer sind – das Bedürfnis, zu sammeln und zu horten, ist allgegenwärtig. Vielleicht ist man somit nicht der spontanste und aufgeschlossenste Zeitgenosse, aber ein vergleichbares Maß an Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit lässt sich sonst nur selten finden.


Gemeinsame Werte

Weder Krebs noch Stier haben ein vordringliches Bedürfnis nach großen Abenteuern. Warum sollte man auch kreuz und quer durch die Weltgeschichte tingeln, wenn das Verlangen nach einem stabilen Zuhause und einer geruhsamen Partnerschaft weitaus stärker ausgeprägt ist als das Ausleben der Unabhängigkeit? Ein ruhiges und beschauliches Leben ist ganz nach dem Geschmack dieser beiden Kandidaten. Die große weite Welt ist mit Sicherheit auch interessant, aber warum sich aufmachen in eine ungewisse Zukunft, wenn man zuhause doch alles hat, was das Herz begehrt? Eine berechtigte Frage, und die Antwort darauf dürfte beiderseits recht ähnlich ausfallen.

Gefährliche Bindung?

Beständigkeit ist hier von großer Bedeutung. Alle unerwarteten Einflüsse bergen dagegen die Gefahr, dass die gewohnten und Sicherheit bietenden Abläufe gestört werden könnten. Dennoch muss gerade in dieser Verbindung darauf geachtet werden, neue Impulse nicht per se abzulehnen, sondern sie als willkommene Bereicherung zu begrüßen. Die Gefahr, dass sich Stier und Krebs in trauter Zweisamkeit so wohlfühlen, dass sie Angst haben, durch jedwede Veränderung ihre Beziehung zu gefährden, könnte sonst irgendwann zu einem Stillstand führen.
Fazit Partnerschaft
Der Stier gibt dem Krebs die Sicherheit, die er benötigt, und der umsorgende Krebs macht den Stier sensibler für dessen Wünsche und Bedürfnisse. Diese Verbindung lässt auf eine tiefe, ruhige und überaus liebevolle Beziehung schließen. Beide Zeichen scheinen wie füreinander gemacht. Wenn sie darauf achten, wenigstens ein Minimum an Abwechslung in ihren Alltag zu bringen, kann eigentlich nichts weiter schiefgehen.

Romantische Abende zu zweit und die gemeinsame Freude an den schönen Seiten des Lebens werden in dieser Beziehung an der Tagesordnung sein. Noch besser wird es, wenn einige der übrigen Horoskopfaktoren für ein wenig mehr Spontanität und Unabhängigkeit sorgen würden. Vielleicht ist dies wirklich eine Verbindung für die Ewigkeit.
Fazit Freundschaft
Dass sich Krebs und Stier bestens verstehen werden, dürfte wohl keine Überraschung sein. Beide sehnen sich nach Stabilität und werden daher schnell eine gemeinsame Wellenlänge finden. Diese Freundschaft wird sich aber nicht unbedingt durch zahlreiche Aktivitäten oder spontane Unternehmungen auszeichnen. Hier zählt eher das Gefühl tiefer gegenseitiger Verbundenheit. Zu wissen, dass man jemanden an seiner Seite hat, mit dem man sich über nahezu alles austauschen kann und mitunter blind versteht, sollte für beide überaus befriedigend sein. Eine starke Basis für eine dauerhafte Freundschaft.