Starpals - das Lexikon  
   
 
Tierkreiszeichen
 

Die Zwillinge

...und ihre Bedeutung als Aszendent

Der Aszendent Zwilling bringt die kontaktfreudigen und unbekümmerten Seiten zum Vorschein. Ein hohes Maß an Spielfreude und Flexibilität zählen zu den wesentlichen Merkmalen…

Immer auf Zack

Wenn ein Mensch mit Aszendent Zwilling vor etwas Angst hat, dann ist es die Langeweile. Es graut einem davor, still in seinem Kämmerlein zu sitzen und nicht zu wissen, was man denn nun tun sollte. Als präventive Maßnahme füllt man seine Tage mit Leben und Aktivität, wobei sich ein Normalsterblicher manchmal nur wundern kann, wie man bei einem dermaßen prall gefüllten Kalender trotzdem noch alles auf die Reihe bekommt. Die hervorstechende Aufgeschlossenheit ist eine starke Triebfeder, die einen ständig nach interessanten Menschen und Möglichkeiten Ausschau halten lässt. Auf andere macht man, neben seiner offenen und unbekümmerten Ausstrahlung, mitunter einen etwas rastlosen Eindruck. Man ist eben immer auf Zack und nicht selten mit mehreren Dingen gleichzeitig beschäftigt.

Alles was neu und irgendwie ungewöhnlich erscheint, zieht einen magisch in seinen Bann (ein bisschen so, wie die Motte zum Licht fliegt). Es liegt auf der Hand, dass man mit so einem sprunghaften Naturell leichte Defizite im Bereich der Beständigkeit vorweist. Auf sein Umfeld wirkt man zwar durchweg sympathisch und unbekümmert, aber auch höchst unverbindlich. Alles frei nach dem Motto "Immer was Neues".

Das Kommunikationsgenie

Der Austausch mit seinem Umfeld ist beim Aszendent Zwilling von besonderer Bedeutung für das Wohlbefinden. Wenn man sich mit anderen unterhält und sich über den neusten Klatsch und Tratsch informiert, fühlt man sich pudelwohl. Es ist einfach befriedigend, frei heraus zu reden, ohne dass es dabei um etwas Bestimmtes gehen muss. Das Mitteilungsbedürfnis ist in dieser Hinsicht beispiellos, und mitunter könnte man den ganzen Tag einfach nur drauflospalavern.

Für andere Menschen kann es sich jedoch als regelrechte Herausforderung erweisen, dem unablässigen Redefluss zu folgen. Vielleicht gründet auch darauf das bemerkenswerte Talent, jemand anderen von seiner Meinung zu überzeugen. Wenn man nämlich erst mal in umfassender Weise seinen Standpunkt dargelegt hat, kann es gut vorkommen, dass ein Außenstehender bereits völlig vergessen hat, was er eigentlich kritisieren wollte.

Nichtsdestotrotz macht man auf andere einen unkomplizierten Eindruck – man gilt mit Aszendent Zwilling nicht umsonst als Meister des Smalltalks. Dank seiner geistreichen und geselligen Art schafft man es mühelos, sein Umfeld für sich zu gewinnen. Vielleicht neigt man manchmal dazu, den Bogen etwas zu überspannen, aber ein Außenstehender kann das abgekaute Ohr verschmerzen, da er von der unkomplizierten und heiteren Ausstrahlung bereits völlig eingenommen ist. Durch seine gesellige und intelligente Art und Weise der Selbst-Präsentation öffnen sich viele Türen.

Oberflächliche Tendenzen

Manch einer verzweifelt am Leben, während mach anderer sich nicht weiter davon beeindrucken lässt. Dank seines hervorstechenden Optimismus zählt ein Mensch mit Aszendent Zwilling wohl eindeutig zu letzterer Kategorie. Warum sollte man sich denn auch immerzu mit den komplizierten Dingen befassen, wenn man unkompliziert einfach Spaß haben kann?

Auf sein Umfeld macht man den Eindruck eines unbeschwerten und neugierigen Zeitgenossen. Stets auf der Suche nach interessanten Beschäftigungen, wirkt man aber mitunter auch etwas rastlos, und andere können sich nicht des Gefühls erwehren, man gehe ein wenig oberflächlich mit ihnen um. Vielleicht liegt es einfach an der schnellen Auffassungsgabe, dass man innerhalb kürzester Zeit einen Überblick bekommt. Wenn es in die Tiefe gehen soll, wird man sich wahrscheinlich doch lieber etwas anderes suchen, als sich intensiv mit einer Sache zu befassen.

Man beweist dank Aszendent Zwilling oftmals ein meisterhaftes Talent dafür, sich den unkomplizierten Seiten des Lebens zuzuwenden. Warum sollte man sich Selbiges auch schwer machen? Hauptsache man bleibt in Bewegung und hat Spaß dabei, alles andere ist doch eher nebensächlich. Kein Wunder, dass man anderen gegenüber bemerkenswert unbekümmert erscheint.

Es schwingt allerdings eine gewisse Unverbindlichkeit mit, denn festlegen will man sich nicht so recht. Zu groß scheint die Gefahr, etwas Aufregendes zu verpassen. Man neigt dazu, sich überwiegend an der Oberfläche zu bewegen, um jederzeit die Richtung ändern zu können. Bei dieser Einstellung darf man sich nicht wundern, wenn einem genau das zum Vorwurf gemacht wird.

Das Bedürfnis nach Unabhängigkeit

Das Wahren der Unabhängigkeit ist einem Menschen mit Aszendent Zwilling von entscheidender Bedeutung. Nur ungern will man sich an andere Menschen oder Dinge binden – das wäre auch kaum mit dem ausgeprägten Drang nach persönlicher Freiheit zu vereinen. Lieber hält man seine Kontakte offen und spontan.

Ein Außenstehender wird es als Herausforderung empfinden, wirklich nahe an einen heranzukommen, und es wird sicher einige Zeit und Erfahrung brauchen, bis man letztlich selber bemerkt, dass tiefe Bindungen nicht immer mit Einschränkungen gleichzusetzen sind. Bis dahin verlässt man sich auf seine clevere und kontaktfreudige Ausstrahlung, um möglichst viel von der Welt kennenzulernen.



Mehr zum Zwilling...